Abnahme des Fahrabzeichen 5 beim „De Leederwon asbl“ in Betzdorf

 

„De Leederwon asbl“ Betzdorf organisierte dieses Jahr bereits zum fünften Mal ein Fahrlehrgang.

 

Der FN-Fahrlehrer aus Kürten bei Köln Hans Biesenbach (Ferienhorf Biesenbach) konnte auch dieses Mal wieder für den Fahrlehrgang gewonnen werden und ihm zur Seite stand sein Sohn Michael.

 

Der Lehrgang, welcher sich vom 10. April 2015 bis einschliesslich den 17. April 2015 erstreckte,  bestand aus Theorie und Praxis. Grundkenntnisse im sachgemäßen Ein- und Abschirren, das Ein- und Anspannen der Pferde im Ein- und Zweispänner. Richtiges Aufnehmen der Leinen, Aufsitzen auf den Kutschbock sowie das ein- und zweihändige Fahren nach Achenbach und das Beherrschen des Gespanns in Schritt und Trab gehörten ebenso dazu, wie das korrekte Fahren von Wendungen auf einem Platz, im Gelände und im Straßenverkehr.

 

Den Fahrschülern standen 4 Gespanne zur Verfügung: 2 Haflinger, 2 Tinker, 2 Kaltblutpferde und  2 Ponys. Am Fahrlehrgang nahmen insgesamt 16 Personen teil.

 

Vierzehn Teilnehmer wurden zuerst auf die Grundkenntnisse der Pferdekunde geprüft, der Basispass.

 

Die Prüfungen wurden am 17. April 2015 von zwei anerkannten Richtern der FN abgenommen: Herr Otto Wörner und Herr Michael Straeten. Alle Teilnehmer haben ihre Prüfung bestanden.